19. Mai 2021

Brennesseljauche

natürlicher Dünger aus Brennesseln

Brennesseljauche

Einfach und kostenlos wertvollen Naturdünger mit Brennesseln herstellen.

Brennesseln sind reich an Mineralstoffen wie Stickstoff, Kalzium, Kalium und Kieselsäure.

Diese Mineralstoffe und Nährtsoffe werden in der Brennesseljauche  angereichert und andere Pflanzen können damit gedüngt werden. Die Nährstoffe in der fertigen Jauche wurden bereits zersetzt und zerkleinert, was den Pflanzen eine schnelle Aufnahme ermöglicht.

Mit der Brennnesseljauche können starkzehrende Pflanzen gedüngt werden. Dazu gehören vor allem Gurken, Kohl, Tomaten und Zucchini. Manchen Pflanzen kann die hohe Stickstoffmenge in der Brennnesseljauche schaden (z.B. Erbsen, Zwiebeln)

Die Brennesseljauche muss zum Düngen verdünnt werden. Für stark zehrende Gemüsepflanzen gilt: 1 Liter Jauche auf 10 Liter Wasser.

Was benötigt man zur Herstellung:

1 kg frische Brennesseln

Handschuhe und Gartenschere

Ein großes Gefäß (hier verwende ich einen gebrauchten 20l Plastikeimer, Gefäße aus Metall eignen sich nicht)

10 l Wasser

Optional etwas Pflanzenkohle, die den entstehenden Gestank reduziert

Kurze Erklärung zur Durchführung:

  1. Ernte der Brennesseln mit der Gartenschere (Achtung Schutzhandschuhe tragen!). Achten Sie darauf die Wurzeln der Brennesseln im Boden belassen.
  2. Zerkleinerung der Brennesseln in 5-10 cm lange Abschnitte.
  3. Zugabe von etwa einer Handvoll Pflanzenkohle, dadurch wird die Geruchsbildung reduziert.
  4. Auffüllen mit 10 Liter Wasser (gerne auch Regenwasser).
  5. Das Gefäß muss noch abgedeckt werden und wegen der Geruchsentwicklung an einen abseits gelegenen Platz im Garten gestellt werden.
  6. Nun kann der Gärungsprozess beginnen, etwa alle 2 Tage muss die Jauche gut umgerührt werden. Nach etwa 14 Tagen, wenn keine Bläschen mehr aus der Jauche aufsteigen, ist der Gärungsprozess abgeschlossen.
  7. Die Jauche kann mit einem Litermaß aus dem Gefäß entnommen werden und muss zum Düngen unbedingt verdünnt werden. 1 Liter Brennesseljauche auf 10 l Wasser. Beim Düngen darauf achten, nur den Wurzelbereich der Pflanzen zu gießen.