31.08.2022, 17.00 Uhr - 19.00 Uhr | Seminar Eutin, Garten am frischen Wasser

Wurmkisten, Bokashi und Co.

Biodünger selber machen und so Humus aufbauen

Quelle AdobeStock_50143040

Wurmkisten, Bokashi und Brennesseljauche, wie funktioniert das eigentlich?

Ein gesunder humusreicher Boden lässt die Pflanzen im Garten gesund wachsen und gedeihen. Zudem ist der Aufbau von Humus auch für das Klima bedeutsam, denn durch aktiven Humusaufbau reduziert sich die CO2-Konzentration in der Atmosphäre. Im Rahmen des Projekts „Mut wächst – Klimabewusstsein erden“ zeigen wir in diesem Workshop, wie Küchenabfälle fermentiert werden und wie einfach es ist Brennnesseljauche herzustellen. Zudem berichten wir über verschiedene „Wurmcafés“ und die besondere Bedeutung der Regenwürmer und deren Wurmkompost für einen gesunden Boden. Ein französisches Sprichwort sagt: „Der liebe Gott weiß, wie man fruchtbare Erde macht, und er hat sein Geheimnis den Regenwürmern anvertraut"

Wann: Mittwoch 31.08.2022  17.00 - 19.00

Wo: Garten am frischen Wasser, 23701 Eutin

Referentin: Dr. Inga Hillig-Stöven, Biologin und Projektkoordinatorin "Mut wächst - Klimabewusstsein erden"

Leitung: Astrid Faehling, Evangelisches Frauenwerk Ostholstein

Anmeldung: astrid.faehling@kk-oh.de
 oder Telefon 04521 800 52 11

Kosten: keine, gefördert von BINGO! die Umweltlotterie