12. Dezember 2022

„Mut wächst - Klimabewusstsein erden“ engagiert sich seit dem 1. Mai 2022 in Mecklenburg-Vorpommern

Freuen Sie sich auf vielfältige Veranstaltungen zu Klimaschutz und Biodiversität im Garten, gestaltet von den qualifizierten „Mut wächst – Klimabewusstsein erden“- Multiplikator*innen.

Am 25.11.2022 fand unter dem Titel „Humusaufbau“ das letzte Modul der Multiplikator*innen-Qualifizierung im Projekt "Mut wächst - Klimabewusstsein erden“ in Mecklenburg-Vorpommern statt. 20 Teilnehmende aus Mecklenburg-Vorpommern hatten sich in vier Online-Seminaren und einem Praxis-Modul seit Ende des Sommers 2022 Wissen zu Saatguterhalt, Insekten und Blühwiesen, Humusaufbau und Streuobstwiesen angeeignet und vertieft und ihre Erfahrungen untereinander ausgetauscht. Ab 2023 teilen Sie nun ihr Know-how und ihre Gartenerfahrungen mit interessierten Gartenbegeisterten und Menschen, die im Alltag Biodiversität und Klimaschutz aktiv fördern möchten. Von der Insel Usedom bis nach Dömitz, von Wismar bis in die südliche Seenplatte werden sie Veranstaltungen in vielfältigen Formen und Themen anbieten. Alle interessierten Menschen laden wir herzlich ein mitzumachen! Freuen Sie sich auf ein vielfältiges Angebot.

Hinweis: Das Projekt in Mecklenburg-Vorpommern wird von der Norddeutschen Stiftung für Umwelt und Entwicklung (N.U.E.), von BINGO! Die Umweltlotterie und vom Kirchlichen Entwicklungsdienst der Nordkirche (KED) gefördert. Träger des Projektes ist das Frauenwerk der Nordkirche, Standort Rostock.